Sauerkraut-Pfanne

Zutaten:

(2 Portionen)

500g Sauerkraut
400g Dosentomaten
1 EL Tomatenmark
100g Champignons (braun)
180g Hack (vegan oder normal)
1 kleine Karotte
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Senf
1-2 EL Hefeflocken
1/2 TL Natron (ich benutze nur das hier)
2 kleine Kartoffeln (100g)
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Paprikagewürz

Zubereitung:
Sauerkraut ggf. abspülen (nicht notwendig). 
Zwiebeln und Champignons klein schneiden und in der Pfanne oder einen beschichteten Topf anbraten. Knoblauch und klein gewürfelte Karotte dazu geben.
Sauerkraut dazu geben und alles einmal „durchdünsten“. Mit den Tomaten und etwas Wasser ablöschen, Tomatenmark, Senf und Gewürze dazugeben. Alles einmal aufkochen. Dann die Hefeflocken und das Natron unterrühren und für mind. 15 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Wenn es einem nicht flüssig genug ist, einfach etwas mehr Wasser dazu geben.

Die Kartoffeln können entweder direkt am Anfang gewürfelt mit in die Pfanne gegeben werden oder einfach gekocht und separat dazu getan werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.