Beeren-Grießtorte

Beeren-Grießtorte

Zutaten:

Boden:
2 große Bananen (240g)
100g Haferflocken
20g Proteinpulver (Vanille)
20g Proteinpulver (neutral)
100ml Pflanzendrink (z.B. Mandeldrink)
Prise Salz

Füllung:
1 Dose Kokosmilch light (400 ml)
80g Dinkelgrieß
1 Pk Puddingpulver (Vanille)
20g Powerfood (Vanille)
20g Xylit
Prise Salz
125g Heidelbeeren (oder Himbeeren)

Sahne:
100ml Schlagcreme (vegan)
20ml Xucker
1/2 TL Guarkernmehl
Vanillearoma
100g Himbeeren

Zubereitung:
Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Zutaten für den Boden in einen Mixer, bis sich eine gleichmäßige Masse ergibt.
Eine Springform mit Backpapier auslegen oder eine aus Silikon benutzen.
Den Boden für ca. 10 Min backen.

Einen Teil der Kokosmilch (bzw. dem Wasser davon) mit dem Puddingpulver und Xylit glatt rühren. Die restliche Kokosmilch in einem Topf zum kochen bringen. Vom Herd nehmen, Puddingpulver-Mischung, Grieß und Salz dazu geben. Kurz aufkochen und das Powerfood unter Rühren reinmischen. So lange köcheln lassen, bis eine dickflüssige Masse entstanden ist.

Die Füllung auf dem Bananen-Hafer-Boden verteilen.
Die Heidel- oder Himbeeren darauf verteilen und nochmal für 10 Minuten im Backofen backen.

Achtung, die Füllung wird erst richtig fest, wenn das ganze abgekühlt ist.
Für mind. 4 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

Dann die Schlagcreme steifschlagen, Xucker, Guarkernmehl und Vanillearoma dazugeben.
Wenn die „Sahne“ richtig fest ist, Himbeeren dazu geben und weiter schlagen.

Die Sahne auf den Kuchen verteilen, Kokosraspeln darüber streuen und mit paar Himbeeren dekorieren. Nochmal für mind. 1 Std kalt stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.