Blumenkohlpüree mit Huhn

Blumenkohlpüree mit Huhn

Zutaten für das Püree:
250g Blumenkohl
100ml Gemüsebrühe
Pfeffer

Zutaten für das Huhn:
100g Hähnchenbrustfilet
Cayennepfeffer

Zutaten für den Salat:
25g Rucola
25g Eisbergsalat
2 Champignons
1TL Balsamico
1TL Orangensaft
1/2 TL Dijonsenf
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Blumenkohl in der Brühe ca. 15-20 Minuten kochen, anschließend pürieren und mit etwas Pfeffer würzen.

Huhn mit Cayennepfeffer würzen und bei 200 Grad für 20 Minuten im Ofen garen.

Dressing zubereiten und mit dem Rucola, Eisbergsalat und Champignons vermischen.

Quorn-Aubergine-Pfanne

Quorn-Aubergine-Pfanne

Zutaten:
(2 Portionen)

175g Quorn Hack
280g Aubergine
120g Champignons
100g Zwiebeln
200g Tomaten (gestückelt)
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Oregano, Paprika
ggf. paar Blätter Eisbergsalat

Zubereitung:

Champignons, Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne oder in einem Topf andünsten. Quorn mit dem restlichen Gemüse dazugeben und würzen. Ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
Auf paar Salatblättern servieren und genießen.

Eiweiß-Vanilleschaum

Eiweiß-Vanilleschaum

Zutaten:

250g Magerquark
2 Eiklar
1/2-1 Ampulle Vanillearoma oder 1 Vanilleschote
Süßungsmittel nach Geschmacke (Honig, Stevia, Xucker)
Tipp: Vanillearoma und Süßungsmittel kann auch durch Flavdrops von Myprotein ersetzt werden

Zubereitung. Alle Zutaten bis auf das Eiklar vermischen. Das Eiklar steif schlagen und unter den Quark heben.

Chia-Quark

Chia-Quark

Zutaten:
(2 Portionen)

200g Quark
10g Chiasamen
10g Leinsamen
100ml Milch (Kokos,- Reis-, oder fettarme Milch)
10g Proteinpulver (z.B. Vanille) alternativ: 1 TL Honig

Zubereitung:

Alle Zutaten vermengen und 15 Minuten bzw. über Nacht quellen lassen.

Apfel-Haferkuchen

Apfel-Haferkuchen

Zutaten:
(4 Stücke)

170g Apfelmus (ohne zusätzlichen Zucker)
2 Eier
40g Protein-Pulver (z.B. Vanille)
60g Haferflocken
100ml Milch (Kokos-, Reis-, fettarme Milch)
1 Pck Backpulver
1 TL Zimt
1 Apfel
ggf paar Mandelsplitter

Zubereitung:

Die Milch mit dem Proteinpulver, dem Backpulver und dem Zimt vermischen. Die restlichen Zutaten dazugeben. Alles in eine Silikonform (z.B. Kastenform) geben. Den Apfel in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen. Ggf. die Mandelsplitter drüber streuen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 25 Minuten backen.
Tipp: Tipp:Am besten am Abend vorher zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Dazu passt der Chia-Quark oder der Eiweiß-Vanilleschaum.
Als Frühstück esse ich 2 Stücke.

Kürbissuppe mit Hähnchenbrustfilet

Kürbissuppe mit Hähnchenbrustfiletkuerbissuppe

Zutaten:
(4 Portionen)
Suppe:
500g Hokkaido-Kürbis
150g Lauchzwiebeln
240g Kartoffeln oder Süßkartoffeln
2 Knoblauchzehen
1 Gemüsebrühe-Würfel
1 Liter Wasser
1 EL (20g) Kokosöl
1 TL Salz, Pfeffer, Kurkuma, Koriander

Hähnchenbrustfilet:
400g Hähnchenbrustfilet
1 EL Dijonsenf
1/2 TL Cayennepfeffer

Zubereitung:
Das Fleisch in Stücke schneiden. Den Senf mit dem Cayennepfeffer vermischen, das Fleisch damit vermengen. Das Fleisch auf 4 Stäbchen spießen und im vorgeheizten Ofen bei 200Grad ca. 20 Minuten garen. Nach 10 Minuten einmal drehen.

Für die Suppe das Gemüse klein schneiden und in dem Kokosöl andünsten. Mit dem Wasser ablöschen, den Gemüsebrühwürfel und die Gewürze dazugeben. Alles ca. 15 Minuten kochen bis das Gemüse weich ist. Mit alles mit einem Pürierstab pürieren.
Ggf. mit Essblüten oder Kürbiskernen  dekorieren und zusammen mit einem Spieß servieren.

Vegetarischer Döner

Vegetarischer Dönerimg_1308

Brot: http://finest-balance.de/doenerbrot/

Tzatziki:http://finest-balance.de/tzatziki/

Dressing für den Salat: http://finest-balance.de/balsamico-dressing/

Weitere Zutaten für die Füllung:
Salatblatt (Römersalat, Eisbergsalat oder Rucola)
2 TL Tomatenmark
Quorn
O
regano, Pfeffer
1/2 Zwiebel
1 TL Olivenöl
1 EL Wasser

Zutaten für den Beilagensalat:
50g Salat
40g Paprika
30g Tomate
30g Gurke

Zubereitung:

Die Brote zuerst zubereiten. In der Zwischenzeit den Tzatziki und das Dressing zubereiten. Die Quorn Filetstreifen mit der Zwiebel in Öl anbraten. Die Gewürze und 1 TL Tomatenmark dazugeben und mit dem Wasser ablöschen. Noch für ca. 5 Minuten garen.
Das Gemüse für den Salat kleinschneiden und mit etwas Dressing vermengen.
Eine Seite des Broten mit dem anderen TL Tomatenmark betreichen, die andere Seite mit dem Tzatziki. Das Salatblatt und die Quornfüllung in das Brot geben. Mit dem Salat zusammen servieren.

 

Dönerbrot

Dönerbrot:img_1310

Zutaten:
(3 Stück)

100g Haferkleie
1 Ei
1 Eiklar
125g Magerquark
5g Leinsamen
5g Chiasamen
50ml Wasser
1 TL Backpulver
Salz, Kümmel

Zubereitung:

Alle Zutaten gut miteinander vermischen und ca. 20 Minuten quellen lassen.
Auf dem Backpapier mit einem Löffel Dönerbrote formen.
15-20 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen

Tzatziki

Tzatziki

Zutaten:
250g Magerquark
100g Joghurt
100g Gurke (geschält)
2-3 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Dill

Zubereitung:
Die Gurke raspelt, das innere der Gurke weglassen. Alles miteinander vermischen und kurz ziehen lassen.

Bananen-Haferflocken-Kuchen

bananen-hafer-fotoBananen-Haferflocken-Kuchen

Zutaten:
(2 Portionen)

2 Bananen (180g)
40g Proteinpulver (Vanille)
2 Eier
60g Haferflocken
100ml Milch (Kokos,- Reis-, oder fettarme Milch)
1 Pckt Backpulver
1 TL Zimt
Vanille-Aroma
1 Prise Salz

Chia-Quark

Zutaten:
(2 Portionen)

200g Quark
10g Chiasamen
10g Leinsamen
100ml Milch (Kokos,- Reis-, oder fettarme Milch)
10g Proteinpulver (z.B. Vanille) alternativ: 1 TL Honig

Zubereitung:

Tipp:Am besten am Abend vorher zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Kuchen: Alle Zutaten bis auf die Bananen vermischen. Eine Banane dazugeben und mit der Gabel zermatschen. Alles miteinander verrühren Die Masse in eine Kuchenform geben (ich habe eine quadratische Silikonform : Siehe hier ) Die zweite Banane in Scheiben schneiden und auf der Masse verteilen. Ggf. noch etwas Zimt drüber streuen. Für 10-15 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen. Mit oder ohne den Chia-Quark genießen.

Nährwerte pro Portion: 392 Kcal/ 8,3g Fett/43g Kohlenhydrate/31g Protein

Quark: Alle Zutaten vermengen und 15 Minuten bzw. über Nacht quellen lassen.

Nährwerte pro Portion: 160 Kcal/4,1g Fett/6,7g Kohlenhydrate/21g Protein