Dankbarkeit

#juli
#neuermonat
#neuesthema

Dankbarkeit

Dankbarkeit gehört zu den erfüllendsten Gefühlen, die man empfinden kann.

Du selbst entscheidest, wie Du Dinge, Situationen, Menschen betrachtest, aus welcher Perspektive Du schaust.Ausschlaggebend dabei ist Dein Fokus.

Forschungen des Neuromarketings gehen davon aus, dass der Körper durch seine Sinnesorgane pro Sekunde rund 11.000.000 Bits an Informationen wahrnimmt. Bewusst verarbeiten können wir davon jedoch nur 40-50 Bits, der Rest wird im Unterbewusstsein verarbeitet.

Das, worauf Du Dich konzentrierst, wird verstärkt und bildet sozusagen Deine eigene Realität.
Jeder kennt es: Du möchtest Dir ein neues grünes Auto kaufen und plötzlich siehst Du lauter grüne Autos auf der Straße. Sind nun auf einmal mehr grüne Autos auf den Straßen? – Nein, Dein Fokus hat sich nur verändert und Du nimmst sie bewusst war.

Viele legen Ihren Fokus auf die Dinge, die sie nicht haben und was ihnen noch fehlt. Dabei vergessen sie, was eigentlich schon alles haben. Legst Du Deinen Fokus aber nun darauf, wofür Du dankbar sein kannst, werden Dir nach und nach immer mehr Dinge auffallen.

Was Du bewusst wahrnimmst, kann trainiert werden. Wenn Du Dir entweder täglich morgens oder abends 5, noch besser 10 Dinge aufschreibst, für die Du dankbar bist, verändert sich der Fokus irgendwann ganz automatisch.

🦋 Das können tagesaktuelle Dinge sein 👉🏼 Was war heute gut oder morgens: worauf freust Du Dich heute? 🦋 Wofür bist Du generell dankbar?
🦋 Worauf bist Du stolz?

Morgens hat den Vorteil, dass Du dieses Gefühl mit in den Tag nimmst und entsprechend in den Tag startest. Wenn Du das Abends tust, schließt Du einen Tag positiv ab und stellst vielleicht sogar fest, dass ein gefühlt nicht so toller Tag, doch garnicht so schlimm war.

Recht schnell wirst Du feststellen, dass du immer detaillierter wirst.

Am Anfang bist Du vielleicht dankbar dafür, dass Du gesund bist, daraus wird ein „Danke, dass ich gesunde Augen habe, mit denen ich sehen kann“ o.ä. .

Am Anfang bist Du vielleicht dankbar, dass Du heute den Wocheneinkauf erledigen konntest, dann, dass Du überhaupt die Mittel dazu hast und irgendwann, dass Du der Verkäuferin ein Lächeln ins Gesicht zaubern konntest, weil Du ihr etwas nettes gesagt hast.

-Vom Makro- zum Mikrokosmos bis hin zur Selbstlosigkeit-

Du änderst Deine Perspektive und auch den Umgang mit anderen Menschen.
Rechnungen zu bezahlen ist normalerweise ja nicht ganz so cool, aber kannst Du nicht dankbar dafür sein, dass Du die überhaupt bezahlen kannst?
Dein Tag ist schön, gib doch ein kleines Stück davon ab.

Wenn es Dir schwer fällt, die Dinge zu erkennen, für die Du dankbar sein kannst, lege eine Liste an:Wie sähe dein Leben aus, wenn einer/s der folgenden Menschen/Dinge aus deinem Leben auf einmal nicht mehr da sein würde:

Z.B.:
•Deine jetzige Arbeit
•Deine Wohnung
•Dein Partner
•Deine Eltern
•Ein bestimmter Freund
•Deine Gesundheit
•Strom
•Trinkwasser aus der Wasserleitung

Wir erkennen den Wert einer Sache leider oft erst, wenn diese nicht mehr da ist.
Also: Ändere Deinen Fokus, Deine Perspektive und ändere damit Deine eigene Welt 🙂

Hab einen erfüllten Tag!

#dankbarkeit #newmonth #perspektive #fokus #liebe #gefühle #erfüllung #goodfeeling #betterthanyesterday #finestbalance #yourday

Seed-Sunday

#seed_sunday

Hey Hey,

und wie sieht Dein Sonntagmodus so aus?

Es gibt reichlich viele gesunde Samen und Kerne, die regelmäßig einen Platz in Deiner Ernährung bekommen sollte.

Chiasamen, Hanfsamen, Sonnenblumenkerne, Sesam, Leinsamen, Pinienkerne, Kürbiskerne und Mohn z.B. .

Sie alle haben einige gute Eigenschaften, fördern die Verdauung, schützen vor freien Radikalen, bringen gute Fette und Eiweiße, Vitamine und Mineralstoffe.

Du kannst sie einfach über den Salat streuen, mit in Dein Müsli tun, Deinen Smoothie verfeinern, zum backen nutzen oder für manch eine Leckerei daraus zaubern.

Aus Chiasamen kannst Du super leckere Marmelade für Dein Sonntags-Frühstück selbst machen!

Erdbeermarmelade mit Chiasamen

Zutaten:

200g (TK-) Erdbeeren
2 EL Chiasamen
1-2 EL Agavendicksaft, Honig oder Xucker
ggf. etwas Abrieb einer Orangenschale
ggf. etwas Vanillearoma

Das ganze Rezept findest Du hier:

http://finest-balance.de/erdbeermarmelade-mit-chiasamen/

Einen schönen Sonntag!

#mit_viel_liebe #seedsunday #power_der_samen #gesund #reichangutendingen #powerfood #kraft_der_natur #lecker

Soja-Saturday

#soja_saturday

Guten Morgen Champs,

ausgeschlafen?

Soja bringt einige gute Vorteile mit sich, sollte aber auch nur in Maßen verzehrt werden.

Vorteile:

  • hochwertige Eiweiße
  • Hoher Gehalt an Vitamin B und E
  • zahlreiche Mineralien und Spurenelementen
  • positive Auswirkungen auf den Cholesterinspiegel

Nachteile:

  • nichts als Säuglingsnahrung geeignet
  • Pflanzliche Östrogene können manche Krebsarten fördern
  • enthaltene Isoflavone kann in hohen Dosen die Schilddrüse beeinträchtigen
  • 80% der Sojaproduktion geht als Futtermittel in die Fleischindustrie

Also wenn man darauf achtet, woher das Produkt kommt, man es nicht übertreibt, hat Soja durchaus seine Berechtigung, ist eine gute pflanzliche Alternative und die Vorteile sprechen für sich.

Soja-Bolognese:
50g Sojagranulat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose Pizzatomaten
1 EL Tomatenmark
1 TL Dijonsenf
Oregano, Basilikum, Salz, Chili,
Paprikagewürz, Pfeffer
1 TL Honig
1 TL Öl
2 EL Wasser

Dazu: Zuccininudeln, Vollkornspaghetti, Shiratakinudeln oder Linsennudeln

Zubereitung:

Sojagranulat in etwas Wasser quellen lassen (ca. 10 Min.)
Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Öl anschwitzen.
Das Sojagranulat ggf. abgießen und ausdrücken. Zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben und etwas mit anbraten. Mit den Pizzatomaten ablöschen, die restlichen Zutaten dazugeben und mind. 30 Minuten köcheln lassen.

In der Zeit die Nudeln zubereiten und gemeinsam servieren. Ein frischer Salat passt klasse dazu!

Guten Appetit!

#spaghetti #sojasaturday #meatless #bolognese #pasta #gehtauchohne #veggie #vegan #finestbalance #lecker #soja #rezeptidee #4timesclub

Fisch-friday

#fisch_friday

Na Freunde,

isst Du gerne Fisch? Garnelen, Wildlachs, Kabeljau, Seelachs, Lachs, Thunfisch..es gibt so viele leckere Fische. Er ist fettarm und/oder enthält gute und gesunde Fette, bringt viele wichtige Proteine mit sich und verwandeln Gerichte somit zu gesunden Eiweiß-Bomben!

Jetzt wo es etwas kälter draußen wird, ist eine schöne heiße Gemüse-Suppe, die reich an Vitaminen ist, genau das richtige. Mit Fisch kombiniert zauberst Du in der Küche eine richtig gesunde Mahlzeit, die Dein Immunsystem und die Muskulatur unbesiegbar macht!

Gemüsesuppe mit Gewürz-Garnelen:

Suppe:
1/2 Blumkohl
1/2 Brokkoli
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Süßkartoffel
1/2 Stange Porre
1/4 Sellerieknolle
1 TL Ingwer
1 L Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Thymian

Garnelen:
225g Garnelen
Cayenepfeffer, Salz, Knoblauch, Pfeffer
1 TL Zitronensaft
1 TL Olivenöl

Das ganze Rezept findest Du hier:
http://finest-balance.de/gemuesesuppe-mit-gewuerzgarnelen/

Viel Spaß beim kochen!

#fish_friday #garnelen #veggie #gemüse #genuss #suppe #herbst #lecker #finestbalance #4timesclub #soup #stärke_dein_immunsystem #protein #fisch #gehtauchohnefleisch

Tofu-thursday

#tofu-thursday

Hi Sonnenkinder,

Veggie, Vegan und Zwischendurch-veggie.

Inzwischen gibt es so viele Fleischalternativen.

Einige können und wollen nicht komplett auf Fleisch verzichten und das ist absolut ok. Es spricht aber auch nichts dagegen, hin und wieder mal zu fleischlosen Variante zu greifen. Es gibt echt leckere Rezepte und Tofu ist vielfältig einsetzbar. Z.B. kann man ihn super gut zum überbacken nutzen:

Tofu-Auflauf:

„Tofu-Käse“
Tofu einfach mit einer Gabel zerdrücken
1 TL Brühepulver
1/2 TL Salz, 2 TL TK Kräuter
Pfeffer
Optional: 2 TL Hefeflocken

Alles vermischen. Für mind. 2 Stunden ziehen lassen.

Auflauf:
Gemüse nach belieben klein schneiden, in eine Auflaufform geben, würzen, etwas Gemüsebrühe dazugeben und mit dem Tofu bestreuen.

In den Ofen geben und warten, bis der Tofu leicht braun wird und das Gemüse gar ist.

Tipp: Der Tofu-Käse funktioniert auch super auf selbstgemachter Pizza!

Guten Hunger!

#veggie #vegan #tofu_thursday #alternative #fleischersatz #finestbalance #rezeptidee #auflauf

White-cabbage-wednesday

#white_cabbage_wednesday

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es etwas leckeres für alle Kohl-Liebhaber und die die es nach diesem Rezept sein werden 🙂

Kohl fördert durch seinen hohen Anteil an Ballaststoffen die Verdauung und ist reich an den Vitaminen A, B, C und K. Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium und Kalium, sowie die Spurenelemente Phosphor, Eisen und Mangan sind im Kohl vertreten – wow, was für eine Waffe! 🙂

Hier nun das Rezept:

Hack-Kohl-Pfanne:

1 kleiner Weiß-/oder Spitzkohl
2 Zwiebeln
400g fettarmes Hackfleisch
50ml Gemüsebrühe
100g fettarmen Kräuterfrischkäse
50g fettarmer normaler Frischkäse
100ml Wasser
1EL Olivenöl
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebeln schälen und fein hacken.
Kohl in feine Streifen schneiden.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack darin anbraten und die Zwiebeln dazugeben.
Den Kohl, die Brühe, das Wasser und die Gewürze dazugeben und für ca. 10 Min. garen.
Den Frischkäse hinzu fügen und nochmal ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Guten Appetit!

#kohlliebe #wednesday #finestbalance #vitamine #herbst #weißkohl #rezeptide #kochen #lecker #gesund #immunsystemstärken #gutesfürdendarm #genuss

Tomato-Tuesday

#tomato_tuesday

Hi Champs,

magst Du Tomaten?

Tomaten sind gesund und kalorienarm.

Das darin enthaltene Lycopin soll die Zellmembranen schützen. Sie sind reich an Kalium, Vitamin C und Folsäuren.

Aus Tomaten kann man so viele tolle Sachen machen. Suppen, Aufläufe, Salate, Smoothies und Ketchup!

Ketchup hat in der Regel irre viel Zucker und ist deshalb alles andere als besonders gesund! Das muss aber nicht sein. Ketchup selbst zu machen, ist überhaupt nicht schwer und in Gläsern abgefüllt auch total lange im Kühlschrank haltbar!

Rezept für ca. 500ml:

2 Schalotten/Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
500 ml passierte Tomaten
1 TL Pfeffer
1 Prise Salz
1/2 TL Zitronensaft
Chilli
1 EL Speisestärke
Option: 2 TL Curry
Option: 1 TL Honig

Zubereitung:
Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden.
In dem Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen.
Die Tomaten dazugeben und alles ca. 20 Min köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
Topf vom Herd nehmen, Gewürze hinzufügen, alles mit einem Stabiler fein pürieren.
Ggf. mit einem Trichter in die Gläser füllen und sofort schließen. Fertig!

Viel Spaß bei ausprobieren!

#ketchup #gesundealternative #tomatotuesday #tomaten #ohnezucker #lecker #ausprobieren #spaß_beim_essen #selbstgemacht #rezeptidee

Milk-Monday

#milkmonday

Hey Helden,

Milchprodukte….❤️  Egal ob verarbeitet oder pur, egal ob tierisch oder pflanzlich. Laktosefreie und pflanzliche Produkte sind super, wenn zu viel Kuh oder zu viel Laktose für etwas Stress im Bäuchlein sorgt.

In Milch steckt u.a. hochwertiges Eiweiss, versorgt uns mit Vitamin A, verschiedenen B-Vitaminen, enthält viel Kalzium und Zink.

Studien meinen, dass Milch allerdings auch entzündungsfördernd sein kann. Grund dafür sei u.a. der im Milchzucker enthaltende Einfachzucker Galactose.

Mal klassische Kuh, Ziege oder Schaf, mal Soja, Mandel, Kokosnuss oder Reis…nutze die Vielfalt, die uns geboten wird. Inzwischen gibt es reichliche Alternativen, sodass sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei ist 🙂

Eine Idee für eine leckere Protein-Bombe:

Quarkkuchen:

Zutaten (6 Stück):

500g Magerquark
150 ml Milch/Reismilch oder sonstige fettarme Milch
1 Ei
1 Eiklar
50 g Whey (z.B. Vanille-Protein-Pulver)
7 g Backpulver
50 g Haferflocken oder Dinkelflocken
1 Prise Salz
1 Glas Schattenmorellen (300g)
Vanille-Aroma
ggf. etwas Stevia/Flüssig-Süßstoff

Das ganze Rezept gibt es hier:

http://finest-balance.de/quarkkuchen/

Tipps für eine pflanzliche Alternative:

Quark: Einen Kaffeefilter in ein Sieb tun. Sojajoghurt hinein tun und über nacht in den Kühlschrank stellen … und zack, am nächsten Morgen hast du wunderbaren Sojaquark!

Eier: 15 g Chiasamen in dreifach so viel Flüssigkeit (z.B. Wasser/Reismilch) über Nacht quellen lassen.

Whey: Reisprotein oder anderes veganes Proteinpulver

#milkmonday #veggie #alternativen #vielfalt #genuss #milch #kokos #leckereien #protein #power #ideen #finestbalance #backen #kochen #kuchen #ilovemilk #whey #vegan #rezeptidee

Water-Wednesday

#waterwednesday

Hey Helden,

wie viel und was trinkst Du so am Tag? 💦

Wasser ist extrem wichtig!

Zu wenig Wasser stört die Funktionen des Herz-Kreislauf-Systems, des Gehirns, von Nieren, Haut und Zellen. Unter anderem nimmt die Konzentrationsfähigkeit ab und die Nieren scheiden nicht mehr genügend Giftstoffe aus. 👉🏼 Ohne Wasser geht es also nicht! 💧

Als Faustegel gilt, dass Du mit 30-40 ml pro Kilo Körpergewicht gut beraten bist.

Bei 70 kg Körpergewicht sind das also 2,1l – 2,8l . Wenn Du viel Sport machst und viel schwitzt, darf es auch gerne etwas mehr sein! ☝🏻

Kann Wasser beim Abnehmen unterstützen? – Ja!

Manchmal wird Durst und Hunger verwechselt. Wenn Du das nächste Mal Appetit bekommst, versuche es erstmal mit einem Glas Wasser und schaue, ob das Verlangen vielleicht sogar schon gestillt ist 😋

Außerdem ist Wasser mit das einzige Lebensmittel mit „Minus-Kalorien“. Wenn Du kaltes Wasser trinkst, verbraucht Dein Körper Kalorien, um es zu erwärmen ohne, dass Du Kalorien zu Dir genommen hast, super oder? 👍🏼

Wenn Du abnehmen willst, heißt das allerdings nicht, dass Du Dir einen Schokoriegel extra gönnen kannst, nur weil Du ein paar Gläser kaltes Wasser trinkst 🙃🙂

Also, stelle Dir Dein Glas Wasser bereit und greife ruhig jede Stunde beherzt zu 💪🏼

Habt einen wundervollen Tag ✌🏻

#finestbalance #fresh #base #yammi #rezept #powermitjuiceplus #fitwithwater #fitness #water #hamburg #sport #4timesclub #regeneration #tudirwasgutes #wednesday

Soja-saturday

#soja_saturday

Hi Champs,

ausgeschlafen?

Soja bringt einige gute Vorteile mit sich, sollte aber auch nur in Maßen verzehrt werden.

Vorteile:

  • hochwertige Eiweiße
  • Hoher Gehalt an Vitamin B und E
  • zahlreiche Mineralien und Spurenelementen
  • positive Auswirkungen auf den Cholesterinspiegel

Nachteile:

  • nichts als Säuglingsnahrung geeignet
  • Pflanzliche Östrogene können manche Krebsarten fördern
  • enthaltene Isoflavone kann in hohen Dosen die Schilddrüse beeinträchtigen
  • 80% der Sojaproduktion geht als Futtermittel in die Fleischindustrie

Also wenn man darauf achtet, woher das Produkt kommt, man es nicht übertreibt, hat Soja durchaus seine Berechtigung, ist eine gute pflanzliche Alternative und die Vorteile sprechen für sich.

Soja-Bolognese:

50g Sojagranulat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose Pizzatomaten
1 EL Tomatenmark
1 TL Dijonsenf
Oregano, Basilikum, Salz, Chili,
Paprikagewürz, Pfeffer
1 TL Honig
1 TL Öl
2 EL Wasser

Dazu: Zuccini-Nudeln, Vollkornspaghetti, Shiratakinudeln oder Linsennudeln

Zubereitung:
Sojagranulat in etwas Wasser quellen lassen (ca. 10 Min.)
Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Öl anschwitzen.
Das Sojagranulat ggf. abgießen und ausdrücken. Zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben und etwas mit anbraten. Mit den Pizzatomaten ablöschen, die restlichen Zutaten dazugeben und mind. 30 Minuten köcheln lassen.

In der Zeit die Nudeln zubereiten und gemeinsam servieren. Ein frischer Salat passt klasse dazu!

Guten Appetit!

#spaghetti #sojasaturday #meatless #bolognese #pasta #gehtauchohne #veggie #vegan #finestbalance #lecker #soja #rezeptidee #4timesclub